Leinöl versus Fischöl – Herausgegeben von der Bürgervereinigung Orthomolekulare Aufklärung, Isernhagen

Leinöl versus Fischöl – Herausgegeben von der Bürgervereinigung Orthomolekulare Aufklärung, Isernhagen

https://www.amazon.de/Lein%C3%B6l-versus-Fisch%C3%B6l-B%C3%BCrgervereinigung-Orthomolekulare-ebook/dp/B01KK2JZ9E/ref=sr_1_9?ie=UTF8&qid=1477576723&sr=8-9&keywords=volker+h.+schendel

Die Omega-3-Lügen der Massenmedien
https://www.zentrum-der-gesundheit.de/omega-3-luegen-der-massenmedien-ia.html

„…………Es ist immer wieder spannend, sich bei seltsamen Studienergebnissen den genauen Studienablauf anzusehen. Und siehe da, die holländischen Testpersonen nahmen während der drei Jahre dauernden Studie nicht etwa hochwertiges Leinöl, auch kein Krillöl, ja noch nicht einmal Fischölkapseln ein.Die Ärmsten mussten drei Jahre lang jeden Tag Margarine essen. Margarine, die lediglich mit Omega-3-Fettsäuren angereichert war. Und – oh Wunder – bei diesen Menschen trat keine Minderung des Herzattackenrisikos auf.Rasch waren die Schlagzeilen geschrieben (Omega-3-Fettsäuren doch nicht so gut, wie bisher geglaubt). Die Sensation war perfekt, die Auflagenzahlen gerettet und die Leute verwirrt……………………..“

http://www.oel-eiweiss-kost.de/_artikel/dokumente_wissenschaft/151212_peskin_klinghardt_leinoel_dha.html
„………………….Klinghardt ist nun also auf Grund „neuerer Studien“ umgeschwenkt und hält nun das Leinöl für die bessere Alternative, jedenfalls für Menschen ab dem 20. Lebensjahr. Das hängt damit zusammen, dass der Organismus im Aufbau und Wachstum erst langsam in die Lage versetzt wird, diese Umwandlung von ALA zu DHA und EPA durchzuführen. Schauen Sie sich jetzt dazu vielleicht erst einmal das Video an (Dauer: knapp 6 Min.)…………..“